Willkommenauf der Internetseite des Graffiti - Künstlers TASSO

Kunst am Bau, Trompe l Oil, Mural Art, Fassadenmalerei oder wie auch immer man es bezeichnen mag, das Bedürfnis Wände mit Motiven zu schmücken hat eine lange Tradition. Bilder und Schriften mit Spraydose zu malen nennt man Graffiti.

Aus Streetart ist eine Kunstform geworden und hat Einzug in Galerien, Werbung und Design gehalten. Mit Auftragsgraffiti lassen sich Flächen und Gegenstände, Garagentore und Wohnräume dekorativ gestalten und oft gilt legales Graffiti auch als der beste Schutz gegen illegales Graffiti.

Hier erhalten Sie die Möglichkeit dem Graffitikünstler TASSO über die Schulter zu schauen und seine fotoREAListischen Arbeiten an Wänden und auf Leinwand zu bewundern. Wenn Sie Gefallen gefunden haben und Interesse an einer Wandgestaltung besteht, haben Sie die Möglichkeit über das Kontaktformular ihre Wünsche und Vorstellungen zu äußern.

TASSO - Fassadenmaler

Wenn wir in der Geschichte zurück schauen, so schmückten die Menschen zu allen Zeiten ihre Gebäude und Räume mit Ornamenten, Statuen, Stuck und natürlich auch mit Bildern. Durch den Bauhausmodestil, welcher Funktionalität und Schlichtheit zum Nonplusultra erhob, gerieten solche dekorativen Verzierungen in den letzten Jahrzehnten fast schon in Vergessenheit und gerieten aus der Mode. Doch in den letzten Jahren, erfreuen sich jede Art von Wandgestaltungen immer größerer Beliebtheit und so war es nur ein logischer Schritt, dass sich jene jungen Leute, die ausgehend von ihrem Hobby mit der Gestaltung von Wänden befassten, dies, durch wachsende Qualität, irgendwann auch mal beruflich machen könnten.

Der Künstler TASSO aus der Kleinstadt Meerane in Deutschland stammend, war einer der Ersten, die den fotoREAListischen Malstil mittels Spraydose (Graffoto) für große Fassadengestaltungen nutze.

Der gelernte Fleischer ist Autodidakt und begann erst nach dem Fall der Mauer, damals schon 25-jährig, mit traditionellem Graffiti. Nachdem er sich im legalen Bereich immer mehr mit der figürlichen Darstellung, basierend auf Fotovorlagen, befasste, folgten automatisch immer häufiger Anfragen von Interessierten, die sich ein Motiv, gegen Bezahlung an ihre Hauswand sprayen lassen wollten. Im Jahr 2000 ließen sich die vielen Aufträge nicht mehr mit seiner regulären Arbeit verbinden, so dass er sich als freiberuflicher Künstler selbständig machte, um seinen Lebensunterhalt ausschließlich mit Graffiti zu bestreiten. Seitdem hat ihn seine Kunst schon in viele Länder geführt, was auch auf die Gründung der Künstlergruppe Ma`Claim zurück zu führen ist, die er 2001 ins Leben rief.

Heute arbeitet TASSO mit teilweise Partnern, um die Anzahl und Größe der Aufträge stets qualitativ und termingerecht ausführen zu können. Das Repertoire reicht von riesigen, fotoREAListischen Porträts, dekorative Elemente, Hausfassaden mit optischen Täuschungen im Stil des trompe l'oeil sowie Wandbemalungen, die als Werbung dienen. Des Weiteren widmet er sich in seiner Freizeit verstärkt der Arbeit mit Spraydose auf Leinwand, wo er seine eigentlichen Ideen als Künstler besser verwirklichen kann.

Aktuelles & News

Graffiti Workshop mit TASSO

Workshop Graffiti

Galerie ART in Meerane